Aktuell


Lyrik ist Happening


2020 wird die Reihe „Lyrik ist Happening“ nicht wie bisher als vierteljährliches Liveformat existieren, sondern stattdessen das entstandene Netzwerk von KünstlerInnen nutzen, um durch den sehr speziellen künstlerischen Austausch der Mail Art neue kreative Impulse zu geben und zu erhalten. Durch sich entwickelnde Kollaborationen innerhalb der postalischen Korrespondenzen wird Material für neue Liveperformances, Hörstücke und Ausstellungen generiert und entwickelt.

Die Ergebnisse dieser Arbeit werden als Onlinepräsentation Ende des Jahres auf der Homepage zu sehen sein und sollen in Zukunft bei Gastspielen in versch. Städten live  präsentiert werden.





2019 fand im Rahmen der Reihe eine Zusammenarbeit der besonderen Art statt. Direkt am Zeitgeist und gleichzeitig zurück zu den Ur-Wurzeln von Lyrik, wurden Munka und ihr Klangkollektiv durch eine Chorgruppe verstärkt. Für jede der 4 Ausgaben arbeitete ein*e Dichter*in mit der jeweiligen Chorgruppe und dem Klangkollektiv in Freiburg sowie in Dresden zusammen. Die Chorgruppen bildeten einerseits die Jugendtheaterwerkstatt des Societaetstheaters Dresden und andrerseits der interkulturelle und generationsübergreifende Süduferchor Freiburg.

Literarische Gäste: Max Czollek (Januar), Carla Niewöhner (April), Maud Vanhauweart (September), Felix Schiller (Dezember)



 


Danke auch an:

Stiftung Äußere Neustadt

Societaetstheater Dresden

Hole of Fame

Kukulida e.V.

Dieses Projekt wird gefördert von:

Kontakt:

annemunka@gmail.com